Wie wird man Weinkritiker?

Wolfgang Faßbender ist Weinkritiker und Gastrotester. Also haben wir ihm einen Wein eingeschenkt und 3 Fragen gestellt, vor allem natürlich die, wie man an diesen Traumberuf herankommt. 

WeinkritikerWeinkritiker sind Menschen, die dafür bezahlt werden, dass sie Wein probieren. Man darf sie beneiden. Allerdings steckt auch Arbeit dahinter, denn wann immer Weinkritiker Wein probiert haben, müssen Sie ihre Eindrücke auch noch in Worte fassen, mithin Weinkritiken verfassen. Der Förderung der eigenen Reputation ist es obendrein dienlich, wenn Weinkritiker gelegentlich ein Buch über Wein schreiben, auch wenn der Markt für Weinbücher immer enger wird. Wolfgang Faßbenders aktuelles Buch heißt ‚Im Wein liegt Lüge‘. Darüber sprechen wir mit ihm ebenso, wie über die Frage ob Weinkritiker selber Wein machen sollten.

weinkisten24Für den Dreh mit Wolfgang Faßbender haben wir uns bei unseren Freunden von Weinkisten 24 einquartiert. Das Kreuzberger Startup bietet Aufgearbeitete Wein- und Obstkisten für die Einrichtung sowie fertige Möbel aus Weinkisten zum Kauf – online und in einem kleinen Ladengeschäft. Schaut Euch die Webseite mal an, da sind schöne Sachen bei.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Klick auf "Kommentar abschicken" erkläre ich mich mit der Speicherung meiner IP-Adresse im Zusammenhang mit meinem Kommentar einverstanden.

Ähnliche Videos
Wein
Das Weinpaket der Webweinschule
Weinpaket
Werbung
Gute Weine Lobenberg
Mövenpick Weinkeller
Rindchen
Ludwig von Kapf
Unser YouTube Channel
Jetzt unseren YouTube Channel abonnieren und keine Folge mehr verpassen!
© Webweinschule 2020